Hoffnung braucht Hilfe
Hoffnung braucht Hilfe
DZI - Deutsches Zentralinstitut für Soziale Fragen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten vom Förderkreis Centro Social Caruaru e.V.


Das Centro Social Sao Jose do Monte in Caruaru
– Brasilien – wurde vor 46 Jahren als Zeichen der
Hoffnung für die Bewohner der Favela auf dem
"Monte" von der deutschen
Ordensschwester
Werburga Schaffrath gegründet.

Gerade die Kindheit und das Heranwachsen sind in
der Favela mit zusätzlichen Schwierigkeiten belastet.
Die Kinder sind häufig früh auf sich allein gestellt,
versuchen sich mit kleinen Jobs über Wasser zu halten
und geraten dabei nicht selten auf die schiefe Bahn.
Die mangelhaften Lebensbedingungen, so wie der
teilweise fehlende familiäre Rückhalt, führen häufig zu
einem Leben auf der Straße – inklusive aller damit
verbundenen Probleme, wie Drogenkonsum, Prostitution
und Perspektivlosigkeit. Das Centro möchte
dem entgegenwirken.

Der Förderkreis Centro Social Caruaru e.V. begleitet
Schwester Werburga in ihrem schweren Kampf gegen
das Elend und unterstützt diese humanitäre Initiative
tatkräftig mit Sach- und Geldspenden.
Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit sich über die
Hilfsangebote und Projekte vor Ort in Caruaru sowie die
Arbeit des Fördervereins zu informieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Centro Social Caruaru
Hoffnung braucht Hilfe - Favelas